Wärmepumpen-Aktion

Die Wahl der Heizung entscheidet massgeblich über die Höhe der Heizkosten, mit dem richtigen Heizsystem kann zudem ein wichtiger Beitrag zum Schutz der Umwelt geleistet werden. Nachhaltige Wirtschaftlichkeit bei vollem Komfort und maximaler Umweltverträglichkeit – das bieten Wärmepumpen der Heizplan AG.

Vorteile eines Wärmepumpensystems:

  • Kostenlose Heizenergie
  • Flüsterleise
  • Äusserst niedrige Energiekosten durch die Nutzung von Solarstrom
  • Gut für Umwelt und Budget
  • Raumgewinn, da kein Brennstofflagerraum erforderlich ist
  • Unabhängig von Öl- und Gaspreisen
  • Neueste Inverter-Technologie -> Leistung wenn man sie braucht
  • anspruchsvolles Design

Unser Angebot enthält:

  • Montage des Wärmepumpensystems inkl. Isolation auf bestehendes Leitungssystem
  • Demontage und Entsorgung der alten Anlage
  • inkl. Heizungsspeicher und Warmwasserspeicher
  • Inbetriebnahme
  • 2 Jahre Garantie

Förderung St. Gallen

Der Beitrag an eine Luft/Wasser-Wärmepumpe als Ersatz für eine fest installierte elektrische oder fossile Heizung beträgt:

  • bei einer thermischen Leistung bis 20 kW: CHF 2’800.-
  • bei einer thermischen Leistung grösser als 20 kW: CHF 1’600.- + CHF 60.- je kWth

Der Beitrag an eine Sole/Wasser- oder Wasser/Wasser-Wärmepumpe als Ersatz für eine fest installierte elektrische oder fossile Heizung beträgt:

  • bei einer thermischen Leistung bis 20 kW: CHF 6’000.-
  • bei einer thermischen Leistung grösser als 20 kW und kleiner als 500 kW: CHF 2’400.- + CHF 180.- je kWth
  • bei einer thermischen Leistung grösser als 500 kW: CHF 42’400.- + CHF 100.- je kWth

Weitere Informationen finden Sie hier: https://energieagentur-sg.ch/waermepumpe

Förderung Liechtenstein

Die Gemeinden Liechtensteins wollen ihren Beitrag zur Lösung des Klimaproblems leisten. Dazu gehört auch die finanzielle Unterstützung und Förderung von Massnahmen zur Reduktion des Energieverbrauchs und zur Nutzung erneuerbarer Energien.

Zusätzlich zu der Landesförderung erhalten Sie von den meisten Gemeinden eine Förderung von bis zu 100% der Landesförderung bis zur jeweiligen Höchstgrenze.

Beispiel:

Wärmepumpe Luft für ein Einfamilienhaus mit einer Energiebezugsfläche (EBF) von 150m²

Land: CHF 3’394.00

Gemeinde: CHF 3’394.00

Gesamt: CHF 6’788.00

Wärmepumpe Erdwärme für ein Einfamilienhaus mit einer Energiebezugsfläche (EBF) von 150m²

Land: CHF 4’504.00

Gemeinde: CHF 4’504.00

Gesamt: CHF 9’008.00

Vorbehaltlich etwaiger Änderungen, welche die Gemeinden vornehmen, finden sich die Fördersätze / Gemeindehöchstgrenzen etc. meist auf deren Webseiten in der Förderbroschüre.